Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Sdr. Nissum Kirche

Die Kirche von Sønder Nissum steht als Wahrzeichen und liegt an der Küstenstraße zwischen zwei Zufahrtsstraßen zur Stadt.

Die Kirche ist aus Granitblöcken und Ziegeln im romanischen Stil erbaut. Der Turm ist im spätgotischen Stil und rechts vom Eingang befindet sich eine schöne alte Kirchenloge. Das Kirchenschiff hat eine Balkendecke und ist schlicht mit einem Kruzifix aus dem 18. Jahrhundert ausgestattet.

Denkmal für HSM St. George und HMS Defence

Auf dem Friedhof befindet sich eine gusseiserne Gedenktafel von 1868 und ein Denkmal für die Opfer der englischen Kriegsschiffe HMS St George und HMS Defense, die in der Weihnachtsnacht 1811 sanken. Fast 1400 englische Seeleute ertranken. Im Strandungsmuseum St. George in Thorsminde können Sie eine große Menge geborgener Gegenstände von den Schiffen sehen und die packende Geschichte des Schiffbruchs in der Weihnachtsnacht 1811 hören. Lesen Sie mehr über Strandingsmuseum St. George.

Kriegsgräber aus dem Zweiten Weltkrieg
Auf dem Friedhof von Sønder Nissum befindet sich auch ein Gedenkstein für 10 englische und kanadische Piloten und Seeleute, die im Zweiten Weltkrieg ihr Leben verloren haben - die sogenannten Commonwealth War Graves.