Klosterruten - Pilgerstrecken von Holstebro

In früheren Zeiten waren Pilgerwanderungen ein Art Glaubensbekenntnis, indem man den Fußspuren Jesu folgte. Die beiden Strecken um Holstebro herum bieten die Möglichkeit, in der geschichtsträchtigen hügeligen Landschaft zu wandern, und setzen keine Religionskenntnisse voraus.

Viele der Kirchen zeichnen sich durch Glanzleistungen in den Bereichen Architektur, Kulturhistorie und Kunst aus. Einige von ihnen sind seit nahezu 1000 Jahren unverändert erhalten, andere wurden im Laufe der Zeit modernisiert. Gemeinsam ist ihnen, dass in ihnen die dänische Volksseele zum Ausdruck kommt.

Auf den Ost-Strecken findet man Klosterruinen von Stubber Kloster und Tvis Kloster und wandert in der sanften Hügellandschaft, entlang den Seen und dem Limfjord.

Die Strecke ist insgesamt 100 km.