skip_to_main_content

Modified Social Benches for Lemvig

Die fantasievollen leuchtend orangefarbenen Bänke am Lemvig Harbour laden zum Spielen ein, egal ob beim Klettern oder beim Herunterrutschen.

Der Künstler hinter den "Sozialen Bänken", wie er sie nennt, ist Jeppe Hein.

Der Zweck der Bänke ist, dass wir leichter mit dem Sidekick sprechen können, wenn wir unerwartet sitzen.

Im Zusammenhang mit der Entwicklung des Hafens zu einem Ort mit Platz für Spiele, Markttage, Konzerte und andere Aktivitäten wollte man auch die Kunst in den Naherholungsraum einbeziehen.

Die Bänke verbinden den Hafen, das Museum für religiöse Kunst und den Spielplatz mit dem Rest der Stadt.

Die beiden großen Bänke überblicken den Limfjord. Das Material ist witterungsbeständiger Edelstahl. Das schreiende Orange erinnert an die orangefarbene Arbeitskleidung der Fischer, an Krebse und die Plastikbojen, die die Fischernetze halten.