Måbjerg Kirche

Die Kirche in Måbjerg stammt aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts (Turm und Vorhalle aus dem 17. Jahrhundert). An der äußeren Nordmauer des Schiffes ist ein Bildquader mit einer Männerfigur eingesetzt.
In der Vorhalle befindet sich ein eingemauerter Weihwasserbecken. Das Taufbecken ist aus Granit und so alt wie die Kirche. Die Kirche hat vier von Paul Hoffmeister 1989 erstellten Reliefs, die Weinachten, Ostern und Pfingsten schildern. 1996 wurde die Kirche unter der Leitung von Bodil Kaalund restauriert. Unter anderem wurde die Kanzel mit biblischen Motiven bemalt, und die ganze Kirche bekam neue Farben.
Ein Faltblatt mit der Geschichte der Kirche befindet sich in der Vorhalle