Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Gjellerodde

Wie vieles in der Landschaft hier im Westen trägt auch die Landschaft bei Gjellerodde deutliche Spuren der Eiszeit – genauer gesagt der letzten Eiszeit. Damals war der größte Teil Dänemarks von einer Eisschicht bedeckt. Das Eis schmolz angesichts des Klimawandels.

An der Spitze von Gjellerodde finden Sie den erhaltenen Gehöft Gjellergaard, der heute als Regionalmuseum geführt wird, als Repräsentation des Fischereistils der damaligen Fischerbauern. Zu Ostern, Pfingsten, Sommer-, Herbst- und Weihnachtsferien können Sie den Hof und sein gemütliches Café besuchen.

Folgen Sie uns:

VisitNordvestkysten © 2023
Deutsch