Freilichtmuseum Hjerl Hede

Das Freilichtmuseum Hjerl Hede ist eines der schönsten Freilichtmuseen Dänemarks. Hier können Sie erforschen und sehen, wie man vor 100-200 Jahren lebte. Es gibt auch reichlich Gelegenheit, die schönen alten Gebäude und besonders die schönen Fachwerkhäuser mit Strohdächern unter anderem zu studieren.
Zum beispiel können sie der Pfarrhof aus 1661 sehen, als es ist ein schönen Fachwerkhäuse. Das Gasthause is von um 1750 erbaut und heute erscheint das Gasthaus wie es um 1865 aussah. Das Gasthaus ist auch ein traditionelles Fachwerkhaus.
Sie sollten auch die alte rote Wassermühle sehen, die 1858 zum ersten Mal erwähnt wurde. Die Mühle ist ein traditionelles Fachwerkhaus und wird heute mit Wasser aus Mølleåen bei Hjerl Hede betrieben. Es ist immer noch voll funktionsfähig und malt während der Live-Performance des Sommers.