Eggesø

Der Egge See bei Vinderup ist ein natürlicher, klarer und tiefer See, der weder zu- noch abfließt.

Über Eggesø von Vinderup erzählt die Legende, dass der See am Boden einen kostbaren Schatz aufbewahrt:

"In der Regierungszeit von Christian dem Vierten, als die feindlichen kaiserlichen Truppen Gastgeber waren, fürchteten die Leute, geplündert zu werden, so dass sie das gesamte Gold und Silber in diesem See versteckten, der sich damals in einer Eichenkiste befand, deren Name der See genannt wurde. Dass sich der Schatz noch im Süden befindet, muss durch die Tatsache bestätigt werden, dass eine Eichenpuppe vor einigen Jahren den Boden hinauf schwebte, und man konnte Spuren davon erkennen, dass sie an ein größeres Stück Holz, wahrscheinlich einen Sarg, genagelt wurde."

Quelle: Danske Folkesagn, Rosenkilde og Bagger 1968