Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Die Biber im Klosterheden

Die Biber gedeihen in und um Møllesøen und Flynder Å in Klosterheden Plantage in Nordwestjütland.

Hier wurden 1999 18 Biber ausgesetzt, die sich knapp 10 Jahre später auf über 100 Individuen vermehrt hatten.

Die Biber leben seit Jahrtausenden nach der letzten Eiszeit in Dänemark, wurden aber vor ca. Vor 2.500 Jahren.

Die Biber bauen Dämme und schaffen offene, feuchte Sumpfgebiete zum Nutzen vieler anderer Tierarten wie Fische, Fledermäuse, Vögel, Insekten, Amphibien und Pilze.

Wenn Sie alleine auf Bibertour gehen, können Sie die Tour bei Møllesøen beginnen. Gehen Sie etwa 1,5 Kilometer südwestlich entlang der Flynder Å. Hier finden Sie Spuren des Bibers: gefällte Bäume, Fressplätze, Hütten und Dämme.

In den Schluchten bei Øvejen und Gl. Auf Landevej sowie auf Depotsøen und Vilhelmsborgvej können Sie auch Biber finden. Am einfachsten sind die Tiere in den Morgen- und Abendstunden zu sehen.

Folgen Sie uns:

VisitNordvestkysten © 2022
Deutsch