Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Tuskær, Kulinarisch Kunst- og Kulturzentrum - Refugien

Genießen Sie köstliche Bio-Lebensmittel im neuen Café in Tuskær, dem Zentrum für kulinarische Kunst und Kultur am Rande der Nordsee in Fjaltring.

Bio-Essen im Café Tuskær

Das Café im Tuskær - Zentrum für Kulinarische Kunst und Kultur hat als einziges Restaurant in der Gegend das Bio-Lebensmittel-Label in Gold (dokumentiert 90 - 100 % Ökologie).

Die renommierte Bio-Küche von Tuskær serviert gut zubereitete Fischgerichte und vegetarische Speisen für Gäste und Studenten. Die Küche fungiert auch als Lehrküche.

Lise Faurschou Hastrup, die sowohl Tagesleiterin als auch Hebamme, Küchenchefin und Lehrerin vor Ort ist.

Kunst und Kultur in Tuskær
Das Kunst- und Kulturzentrum Tuskær ist eine kulturelle Attraktion an der Nordsee, die Konzerte, Vorträge, Kurse und Ausstellungen organisiert. Der Ort ist in einer alten Dünenfarm eingerichtet und verfügt über eine eigene Kunstsammlung mit unter anderem seltenen Textilien aus Westafrika.


Die New Carlsberg Foundation hat Tuskær im Laufe der Jahre viele Kunstgeschenke gespendet, darunter Gläser von Gertrud Vasegaard, große Porzellangläser von Bodil Manz, Skulpturen von Kirsten Lockenwitz, Svend Wiig Hansen und Ejler Bille, Bildbindungen von Berit Hjelholt, Jette Gemzøe, Charlotte Schrøder und Inge Bj. Der bildende Künstler John Olsen und der Bildhauer Eigil Westergaard sind ebenfalls vertreten.