Ferring Kirche

Die romanische Dorfkirche Ferring Church liegt bei Bovbjerg Klint am Rande der Nordsee.

Der Turm hat Giebel, die nach nordwestjütländischem Brauch nach Norden / Süden drehen, um den starken Wind leichter über das Dach gleiten zu lassen, ohne Schaden zu verursachen.

Die Malerin Kirsten Bjerre (gestorben 1943) ist auf dem teils grasbewachsenen Friedhof mit den vielen umzäunten Grabstätten begraben.

Die Kirche von Ferring hat an der Nordwand des Langhauses ein großes Fresko von ca. Jahr 1200. Das heißt, das Fresko wurde einige Jahre nach dem Bau der Kirche gemalt.

Die romanischen Fresken zeigen Szenen aus der Kindheitsgeschichte und dem Leben Jesu. Sie wurden mit englischen Manuskriptillustrationen verglichen und sind ein Beispiel für den englischen kulturellen Einfluss im frühen Mittelalter in Westjütland.