KaffeLaden

Das Café KaffeLaden in St. Torv in Holstebro ist ein Geschäft und eine Kaffeebar, in der Spezialitäten wie Kaffeebohnen und Tee verkauft werden.

Aus der Küche des Kaffeladens werden frisch gebackenes Brot und Kuchen aus Omas Rezeptbuch gebacken.

Auf der Speisekarte stehen auch Frühstücks- und leichte Mittagsgerichte.

KaffeLaden auf St. Torv in Holstebro ist ein Café, in dem Gäste mit Leidenschaft an erster Stelle stehen.

Aus den großen Fenstern des Cafés können Sie das Leben auf dem Platz sowie den Blick auf den Brunnen Sankt Jørgen und den Drachen verfolgen.

Wir haben ca. 40 Sitzplätze innen und ca. 60 Plätze auf dem Platz.

In Kaffebarens Küche werden täglich frisch gebackenes Brot und Kuchen gebacken.

Unsere Speisekarte umfasst alles vom Frühstück bis zu leichten Mittagsgerichten.

Wir bieten auch eine große Auswahl an kalten und heißen Getränken.

 

Das Café KaffeLaden befindet sich in einem denkmalgeschützten Gebäude aus dem Jahr 1904, das von Marius Fjeldstad erbaut wurde.

Es heißt Karoline-Gebäude und befindet sich im Store Torv. Von 1925 bis 1963 gab es eine sehr bekannte Konditorei namens Karoline. Die Konditorei wurde geführt und war im Besitz von Karoline Poulsen.

"Karoline" war fast eine Institution in der Stadt, in der die bessere Bourgeoisie Kaffee trank und Kuchen aß. Wenn die Bürger des Landes in die Stadt gingen, war es üblich, die Stadtkleidung anzuziehen und die Karoline-Konditorei zu besuchen. Noch heute wird das Gebäude im Volksmund Karoline-Gebäude genannt.

Während des Sommers bietet das Café Sitzgelegenheiten im Freien entlang der Fassade des Geschäfts und Store Torv.